ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH • Richard-Steiff-Straße 4 • D-89537 Giengen / Brenz
Tel. +49 (0)7322 130-1 • Fax +49 (0)7322 130-359 • info@alligator-ventilfabrik.de

Zurück zur Normalansicht
Sie sind hier:

Pressemeldung

Kundenpflege und neue Kontakte auf der IAA Nfz 2016 in Hannover

 ALLIGATOR Ventilgruppe verbucht erfolgreichen Messeauftritt

Giengen, Oktober 2016 - Erstmals hat der Ventil- und Sensorik-Spezialist ALLIGATOR sein Reifenmanagementsystem mit automatisierter Reifendruck- und ‑temperaturüberwachung sens.it HD für Nutzfahrzeuge live auf einer Messe demonstriert. Ein nachgebauter Sattelzug im Kleinformat bildete den Mittelpunkt des Messestandes auf der IAA Nfz 2016. An diesem war die komplette sens.it HD-Hardware verbaut, während die Managementsoftware auf dem installierten Großbildschirm dargestellt wurde. Mittels einer Reifenfüllarmatur provozierte das Messeteam Reifenüber- und ‑unterdruck. Befand sich der Druck außerhalb der vorgegebenen Grenzwerte, schlug die Managementsoftware Alarm ... (mehr)
 
 

ALLIGATOR bringt Bauteil-Reinigung auf den neuesten Stand

Neue Reinigungsanlagen stellen Qualität und Lieferbereitschaft sicher

 Giengen, Oktober 2015 - Mit neuen Bauteil- sowie Kunststoffbehälter (KTL)‑Reinigungsanlagen hat die ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH ihre Fertigung modernisiert. Mehr als 900.000 Euro hat das Unternehmen investiert und das in die Jahre gekommene System durch zwei neue, automatisierte Reinigungsanlagen ersetzt. Diese verwenden besonders umweltfreundliche Reinigungsmedien, das ist dem Unternehmen wichtig.

Die beiden Anlagen, welche zerspante Bauteile von Fett und Spänen befreien, laufen redundant. Somit können besonders ... (mehr)

Download Pressemitteilung
 

Neue Fahrzeuge auf der sens.it-Abdeckungsliste

ALLIGATOR sens.it® deckt ab sofort die kompletten TOP 100 Pkw-Neuzulassungen in Deutschland ab

 Giengen, Oktober 2015 - Mit dem aktuellsten Sonder-Update erreicht der schwäbische Ventil- und Sensorhersteller ALLIGATOR mit dem programmierbaren RDK-Sensor sens.it ab sofort eine vollständige Abdeckung der TOP 100 Neuzulassungen in Deutschland.

Neben den zuletzt hinzugefügten 2015er Modellen des Nissan Qashqai und Nissan Note decken die Giengener auch die stark nachgefragten Volumenmodelle Opel Astra und Corsa, Mercedes C-Klasse, die BMW Modelle 1 bis 3, Ford Focus sowie ... (mehr)

 

Sicherheit und Komfort in der Transportlogistik

Spedition Edgar Graß setzt auf automatisierte Reifendruckkontrolle 


Giengen, Oktober 2015 –
Am Ortsrand der hessischen Gemeinde Beselich-Schupbach liegt der Firmensitz der Spedition Graß. Inspiriert vom vorelterlichen Betrieb mit Pferd und Rollwagen, gründete Edgar Graß 1954 das Unternehmen. Während die verschiedensten Transporte zunächst mit Kippfahrzeugen durchgeführt wurden, kamen später Spezialfahrzeuge zum Einsatz. Als Anfang der 60er Jahre ein Kalkwerk von Sack- auf lose Ware umstellte, ergriff Graß die Chance und spezialisierte sich auf die Silospedition mit Silosattelzügen, ‑absetzkippern sowie Planfahrzeugen.

Das Unternehmen und dessen Belegschaft ... (mehr)

 

ALLIGATOR erweitert sens.it Anwendungssoftware

RDKS-Anlernverfahren „sens.it-Relearn“ steht zur Verfügung

 

Giengen, Oktober 2015 - Die ALLIGATOR Ventilgruppe hat ihren Produktbereich sens.it nun auch in Europa um ein weiteres, wichtiges Modul ergänzt: sens.it-Relearn, das fahrzeugspezifische RDKS-Anlernverfahren.

Mit diesem neuen Feature kann der Nutzer der sens.it-Anwendungssoftware online auf fahrzeugspezifische Anlernverfahren zurückgreifen. Die Beschreibungen sollen sens.it-Kunden helfen, .... (mehr)

 

95 Jahre ALLIGATOR Ventilfabrik

Unternehmen feiert mit Mitarbeitern, Rentnern und Familienangehörigen

 Giengen, Oktober 2015 - 95 Jahre Innovationen, Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Liebe zum Detail und weitsichtiges Handeln machen die in Giengen an der Brenz ansässige ALLIGATOR Ventilgruppe zu dem, was sie heute ist: Eine weltweit agierende Firmengruppe mit 650 Mitarbeitern an den Standorten Giengen und Polen sowie in drei Vertriebsbüros in den USA, Japan und Korea und einem Jahresumsatz von mehr als 60 Millionen Euro.

Zum Dank an alle Mitarbeiter, die sich tatkräftig für das Unternehmen und dessen Erfolge einsetzen, feierte der Ventil- und Sensorik-Spezialist am vergangenen Wochenende .... (mehr)

 

ALLIGATOR Ventilgruppe erstmals auf NUFAM

Unternehmen zieht positives Resümee

 Giengen, Oktober 2015 - Zum ersten Mal hat sich die ALLIGATOR Ventilgruppe auf der NUFAM in Karlsruhe präsentiert. Im Vordergrund des Messeauftritts stand die Markteinführung des Reifenmanagementsystems mit automatisierter Reifendruckkontrolle und -temperaturmessung für Nutzfahrzeuge.Sens.it HD vereint, was Fuhrpark- und Flottenmanager oder Busbetriebe brauchen: Ein cloudbasiertes Datenbanksystem stellt Fuhrpark- und Werkstattleitern ... (mehr)

 

ALLIGATOR gut aufgestellt

Optimierte Sensor-Bevorratung und „One-Sensor“-Strategie

Giengen, Juli 2015 – Der Ventil- und Sensorspezialist ALLIGATOR hat mit den Erfahrungswerten der letzten Wintersaison seine Bevorratungsstrategie für den programmierbaren Reifendrucksensor sens.it mit Fokus auf die kommende Winterumrüstung 2015 nach eigenen Angaben deutlich verbessert. Obwohl aus der Branche in Sachen Mengenvorschau bislang kaum Signale wahrnehmbar waren, haben sich die Schwaben zum Ziel gesetzt, die Verfügbarkeit von sens.it-Sensoren zu Beginn der Wintersaison im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich zu verbessern.

Dazu wurden die Fertigungskapazitäten im ersten Halbjahr 2015 erheblich erweitert, um die zu erwartenden, steigenden Bedarfe vor allem ... (mehr)

 

Fahrzeugapplikationssoftware für ALLIGATOR sens.it - Entwicklung (kein) Kinderspiel

Einfaches Kopieren funktioniert nicht - ALLIGATOR gewährt Einblicke in Entwicklungsablauf


Giengen, Juli 2015
– Die Entwicklung einer Fahrzeugapplikationssoftware für ALLIGATOR sens.it durchläuft viele und aufwändige Arbeitsschritte. Der Ventil- und Sensorik-Spezialist ALLIGATOR sieht hier Aufklärungsbedarf. „Seit das Unternehmen das programmierbare RDK-Sensor-System auf den Markt gebracht hat, wird es immer wieder mit dem Irrglauben konfrontiert, aus dem OE-Sensor würde ein Programm ausgelesen und in den sens.it‑Sensor kopiert werden. Dieser Vorgang würde gegen das Urheberrecht verstoßen“, berichtet Christian Markert, Leiter Entwicklung Sensorik bei der ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH.

Allem voraus geht eine detaillierte Datenbankanalyse. Welches neue Fahrzeugmodell kommt wann ... (mehr)

 

Diskussionen über Preisunterschiede bei Sensoren

ALLIGATOR klärt vermeintliche Schlechterstellung des Reifenhandels auf


Giengen, Juli 2015
–  Verglichen mit Original- und OE-Sensoren erfordert die Entwicklung der programmierbaren sens.it-Sensoren des schwäbischen Ventilspezialisten ALLIGATOR erheblichen Mehraufwand. Grund dafür ist die Sicherstellung der „Universalfunktionalität“. Dass sich dieser Aufwand auf den Verkaufspreis niederschlägt, bleibt nicht unbemerkt. So bringen Kunden des Unternehmens die Preisunterschiede regelmäßig bei dessen Vertriebsmitarbeitern zur Sprache. „Viele Reifenhändler sind der Meinung, dass vor allem markengebundene Autohäuser bei Komplettradangeboten mit RDK-Sensoren mit Dumpingangeboten werben können, bei welchen der sichtbare Aufpreis für die Sensor-Ausstattung extrem niedrig erscheint“, erklärt Jürgen Kinzler, der bei der ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH für den Vertrieb Sensorik verantwortlich zeichnet. „Wir werden häufig damit konfrontiert, unsere programmierbaren Sensoren zu teuer anzubieten.“ Diese Vorwürfe sollen hier relativiert werden.

Der erste Unterschied zwischen Standard-OE-Sensoren und sens.it-Sensoren lässt sich bei einem technischen Vergleich feststellen. Ein OE-Sensor wird direkt nach der Herstellung ... (mehr)

 


 


 


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 


 


 
ALLIGATOR NEWS Service:
ALLIGATOR sens.it® RetroFIT-Kit 2.0

Neu ist der Druckbereich bis acht bar. Damit lassen sich künftig auch Fahrzeugmodelle wie SUVs, Transporter und Wohnmobile abdecken.

» mehr
Innovation

Innovation ist die wichtigste Triebfeder unseres Erfolgs. Auf der Basis unseres breiten Erfahrungswissens und Technologie-Portfolios stellen wir bestehende Lösungen in Frage und entwickeln sie weiter.

» mehr
PRODUKTNEUHEIT: DS-P Ventilkappe

DS-P Ventilkappe: Luftdruckprüfen und -befüllen leicht gemacht: ohne Abschrauben der Ventilkappe.Jetzt auch für Metall-, Gummi und Aluventile der PKW-, Transporter-, NFZ- und Fahrradräder.

» mehr

 

 

 

2017 © ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH - Alle Rechte vorbehalten.


zurück

Service
Service

Kontakt

Standort

deUSAPLKRCN
Unsere Kundenberatung ist zu allen Themen immer gerne für Sie da!

+49 (0) 7322.130-1

ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH
Richard-Steiff-Straße 4
D-89537 Giengen


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

+49 (0) 7322.130-2

Unsere Kundenberatung ist zu allen Themen immer gerne für Sie da!

+1 (0) 248 956 37041

ALLIGATOR North America Inc.
50164 Pontiac Trail - Unit1
Wixom, MI 48393, USA

Unsere Kundenberatung ist zu allen Themen immer gerne für Sie da!

+ 48 (0) 61.4359-200

ALLIGATOR Polska Sp. z o.o.
ul. Gnieznienska 6
PL-62 330 Nekla

Unsere Kundenberatung ist zu allen Themen immer gerne für Sie da!

+ 82 (0) 22699.6473

ALLIGATOR Asia Pacific Co., Ltd
3F Koryo Bldg, Hwagok-Dong
Gangseo-Gu, Seoul, Korea

Unsere Kundenberatung ist zu allen Themen immer gerne für Sie da!

+86 (0) 21 523 00-336

ALLIGATOR Asia Pacific Co., Ltd.
Room 2101, No. 390, Panyu Road
Chingning District
Shanghai, China


Zum Kontaktformular